Wer steckt hinter Soulfood LowCarberia?

Was genau Soulfood LowCarberia ist und was es euch bietet, konntet ihr auf den vorangegangenen Seiten ja bereits entdecken. Doch wer steckt eigentlich hinter dieser ganzen Sache?

Das bin ich: Jasmin, eine 25-jährige (mittlerweile 27-jährige) Nürnbergerin mit einer seit jeher großen Liebe zu Süßem jedweder Art und Form. Eben diese Liebe auf der einen und der Wunsch nach einer gleichbleibend schlanken Taille auf der anderen Seite standen sich bislang in einem ständigen Tauziehen gegenüber, in deren Mitte einige mehr, meist jedoch eher weniger erfolgreichen Diäten ihren angestammten Platz fanden.

Seit 2010 lebe ich nun schon eine Ernährungsweise nach LowCarb-Regeln mit einem sehr reduzierten Verzehr an Zucker und Kohlenhydraten. Und was soll ich sagen? Mir, meiner Figur und meinem allgemeinen Wohlbefinden ging es nie besser!

Und wo man an dieser Stelle geneigt ist zu denken: „Nun ja, dafür isst die nur noch Salat, Fleisch, Fisch und Gemüse und verzichtet gänzlich auf Brot, Kuchen und die ganzen anderen leckeren Sachen"

Nö, falsch!

Man könnte es schon beinahe als meine Mission bezeichnen, diesen Ehrgeiz, der mich mit viel Kreativität und Liebe zu Süßem das gesamte letzte Jahr in meine kleine aber feine Küche hat verziehen lassen. Einzig mit dem Ziel, aus gesunden, hochwertigen und zugleich kohlenhydratarmen Zutaten Leckereien zu kreieren, die jede gesunde LowCarb Lebensweise bereichern – das Ergebnis findet ihr auf dieser Seite, auf deren Inhalt ich, so viel darf gesagt sein, durchaus ein wenig stolz bin :)